• audiolino Neuheiten

    Drachenmeister: Das Lied des Giftdrachen Drachenmeister: Der Flug des Monddrachen Drachenmeister: Die Suche nach dem Blitzdrachen Stephen Hawking und das Geheimnis der schwarzen Löcher Flätscher: von Lehrern umzingelt Mia und die Li-La-Liebe Voll super, Helden: Was tun wir hier eigentlich? Die schönsten Märchen der Brüder Grimm. Teil 8 Hans Christian Andersens schönste Märchen. Teil 4 Die Ponyfee Hörbuch-Box Der Geist des Architekten H. P. Lovecrafts dunkle Idole: Die Leichenräuber Mit Johanna Schopenhauer nach Köln & Bonn Mit Johannes Pezzl durch Bayern

AB | CD | E | FGH | I | J | KLMN | O | P | Q | R | S | T | U | VW | X | Y | Z

Kate Klise, die Autorin von "Friedhofstraße 43", und ihre Schwester, M. Sarah Klise, die die Bücher illustriert hat, wurden in Peoria, Illinois, geboren, wo sie mit vier Geschwistern aufwuchsen. Sie lebten nicht weit entfernt von einem Haus, das der Spence-Villa ähnlich war. Als Mädchen fuhren die beiden gern mit dem Fahrrad zu dem alten Haus und dem nahegelegenen Friedhof, wo sie manchmal ein Picknick machten.
Kate lebt heute in Norwood, Missouri, und Sarah in Berkeley, Kalifornien. Wenn Sie wieder einmal nach Peoria kommen, sieht Sarah sich immer noch gerne alte Häuser an. Kate geht lieber über den Friedhof spazieren.

Kate Klise bei audiolino: