• audiolino Neuheiten

    Drachenmeister: Das Gebrüll des Donnerdrachen Drachenmeister: Der kalte Atem des Eidrachen Flätscher: Kalte Füße, heiße Spur Giesbert und der Gluckerbach Klima im Wandel Als ich die Pflaumen des Riesen klaute Hans Christian Andersens schönste Märchen. Teil 5 Geistergeschichten aus Japan Der Sinn des Lebens Das Grab der Molly Maguire Mit Karel Čapek zum Nordkap Mit Henry M. Doughty durch Mecklenburg

 



1. Drachenalarm auf meinem Teller

Kleiner Drache, große Schwierigkeiten. Als Eric einen Mini-Drachen in seinem Essen findet, denkt er erst, es wäre ein Spielzeug. Aber Ping ist quicklebendig. Er kann soagr sprechen. Und er bringt Eric in jede Menge Schwierigkeiten. Weil Pings Leibspeise Bergziege gerade nicht verfügbar ist, macht er sich über die müffelige Dreckwäsche her. Weiter


2. Drachenalarm in meinem Rucksack

Pings großer Wunsch geht in Erfüllung. Der Mini-Drache darf endlich mit Eric in die Schule gehen. Aber dann herrscht große Aufregung, als der nervige Nachbarsjunge Toby seinen Rucksack mit dem von Eric vertauscht. Denn im Rucksack hält Ping gerade seinen Mittagsschlaf ... Weiter


3. Drachanalarm in meinem Klo

Mini-Drache Ping vermisst seine Eltern in China ganz fürchterlich. Deshalb freut er sich auch so, als Eric ihm hilft, mit den beiden zu skypen. Allerdings ist es sehr bald vorbei mit der Freude. Seine Eltern wollen nämlich seinen Onkel und seine Tante schicken, um ihn nach Hause zurückzubringen. Weiter