• audiolino Neuheiten

    Doppelporträt Ein Sommer mit Percy und Buffalo Bill Wir waren wie Brüder Be more cat Eine Studie in Angst (3): Die Augen der Göttin

Hans Christian Andersens schönste Märchen Teil 5 (Artikelnummer: 1460)

Vor langer Zeit besaß der Teufel einen Spiegel, in dem alles Schöne nur noch hässlich und bösartig aussah. Er lässt ihn versehentlich fallen und seine Splitter verteilen sich auf der ganzen Welt. Den Jungen Kay trifft so ein Splitter ins Herz und ins Auge. Plötzlich ist er gar nicht mehr freundlich. Als im Winter die Schneekönigin mit einer Kutsche vorbeifährt, ist er wie besessen von deren Kälte. Die Schneekönigin entführt den Jungen auf ihr Schloss, wo er Eisplatten herumschleppen muss. Kays Freundin Gerda macht sich schließlich auf den Weg, ihn zu retten - ein Weg mit vielen Hindernissen …

Hans Christian Andersens Geschichten basieren zumeist auf Volksmärchen, die er bearbeitete, bis sie seinen literarischen Ansprüchen genügten. Angelehnt an dänische, deutsche und griechische Sagen, historische Begebenheiten und Legenden und inspiriert von literarischen Strömungen seiner Zeit, schuf Andersen so die bedeutsamsten Kunstmärchen des Biedermeier. Heute gehören Andersens Märchen zweifelsohne zur Weltliteratur.

Autoren: Hans Christian Andersen
Sprecher: Anne Moll u.v.a.
Hörbuch, 1 CD, ca. 70 Minuten
Altersempfehlung: ab 6 Jahre
ISBN: 978-3-86737-357-9

CD-Preis: 12.90 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Download-Preis:
inkl. MwSt. · Ohne Anmeldung · Ohne Kopierschutz
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support